Newsletter Mai 2014   Faszinierende Erkundung der Lipa...
Zum zweiten mal erschien nun unser Newsletter. Er wird monatlich per E-Mail an alle Vereinsmitglieder geschickt.

Für alle die ihn nicht erhalten haben ist er hier zum download erhä...
 

Fünf Segelfreunde des Borkener Segelclubs (BORSC e.V.) brachen kü...

[mehr...]   [mehr...]

 
 

Jüngstensegelschein

Der Jüngstensegelschein ist ein DSV-Befähigungsnachweis zum führen von altersgerechten Jollen unter Aufsicht. Außerdem berechtigt er zur Teilnahme an Regatten, die für Jüngstenssegelscheininhaber, ausgeschrieben sind.

 

Zulassung:

- Alter zwischen 7 und 14 Jahren

- Zustimmung der Erziehungsberechtigten

- Deutsches Jugendschwimmabzeichen in Bronze, 
 oder 15 Minuten Dauerschwimmen im schwimmtiefen Wasser

 

Die theoretische Prüfung

In der theoretischen Prüfung werden folgende Kenntnisse mündlich abgefragt:

- Behandlung der Segel

- Kenntnis der Verkehrsvorschriften des örtlichen 
  Segelreviers

- Grundkenntnisse der Wettsegelbestimmungen 
  beziehungsweise des Verhaltens gegenüber
 Fahrzeugen in einer Regatta

- Kenntnisse der vom  Verein festgelegten
 Segelordnung
 

Die praktische Prüfung

In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse auf einem Sportboot umgesetzt und angewendet werden. Es sind verschiedene Manöver (u. a. das Person-über-Bord-Manöver) und Knoten vorzuführen.

 

Weitere Informatonen sind bei uns erhältlich!